Im Dezember war es soweit – voller Spannung durften wir unser neues Projekt in Zusammenarbeit mit dem Kulturladen Pegau starten: Das Projekt „Buchkinder“.

Freudig begrüßten wir Christiane und ihre Unterstützung vom Kulturladen in unserem Kindergarten. Hier wurden uns zunächst ein paar Buch-Exemplare von anderen Kindern bzw. Kindergärten vorgestellt, sodass wir eine Vorstellung davon bekommen konnten, was in den nächsten Wochen und Monaten auf uns zu kommt. Hierbei lernten wir auch ein neues Wort kennen, welches für die zukünftige Arbeit und den gesamten Prozess enorm wichtig ist: Linoleum. Was in unserem ganzen Kindergarten als Fußbodenbelag dient, ist nun ein wichtiges Arbeitsmittel für die Entstehung unserer Geschichten!

Und dann konnte es auch direkt an die Arbeit gehen: In kleine Linoleum-Stücke malten wir Gestalten, die uns im Kopf herumschwirrten auf und umrandeten diese im Anschluss mit einem scharfen Schnitzwerkzeug. Hier war Vorsicht geboten! Danach durften wir uns eine Farbe aussuchen und das Kunstwerk mit Hilfe einer kleinen Walze ausmalen. Mittels Nudelholz (im Normalfall ist dafür eine große, schwere Walze im Kulturladen Pegau verantwortlich) wurde das Ganze dann auf ein Blatt Papier gedruckt – fertig waren die ersten Bilder der Kinder, die jeweils noch einen ganz individuellen Namen bekamen!

Wir sind schon ganz gespannt auf das nächste Mal und besonders darauf, wie die Geschichten der Kinder weitergehen!

  • DSCF0012
  • DSCF0035
  • DSCF0051_2
  • DSCF0055
  • DSCF0065
  • DSCF0074