Unsere Hausordnung

 Hausordnung.pdf

 

Umgang mit Krankheiten

Hausregeln kranke Kinder 

  
Wichtige Mitbringsel für den Kindergarten 

Lange Bänder an Jacken/Pullovern sind zu entfernen, da durch diese bei den Kindern Erdrosslungsgefahr besteht!
Alle Kleidungsstücke mit Namen des Kindes beschriften!

  1. Ärztliche Bescheinigung: Bescheinigung für die Kitatauglichkeit (einmalig)
  2. Impfausweis: zur Einsichtnahme am Aufnahmetag
  3. Rucksack: für Frühstück und Vesper und der Möglichkeit noch Sachen Hineinzupacken
  4. Hausschuhe:festes Schuhwerk mit Namen versehen
  5. Schlafsachen: in einem extra Beutel mit Namen versehen, nach Jahreszeit lang/kurz
  6. Wechselwäsche: entsprechend der Jahreszeiten in einem kleinen Beutel
  7. zusätzliche Tüten: für schmutzige/ nasse Wäsche 
  8. Schürze: mit Namen versehen
  9. Gummistiefel: mit Namen versehen, nach Jahreszeit gefüttert/ungefüttert
  10. „Matschsachen“: nach Jahreszeit gefüttert/ ungefüttert, dürfen dreckig werden und alles mit Namen versehen
  11. Malerschürze/ -Tshirt: mit Namen versehen!
  12. Taschentücherbox: ein Paket (für Nachschub gibt jeweilige Fachkraft rechtzeitig Bescheid)
  13. Portfolio: ein großer und nach Bedarf selbst gestalteter (Akten-)Ordner mit einer Packung Klarsichtfolien
Zusätzliche Mitbringsel in der Kinderkrippe:

  1. Windeln (für Nachschub gibt jeweilige Fachkraft rechtzeitig Bescheid)
  2. Feuchttücher (für Nachschub gibt jeweilige Fachkraft rechtzeitig Bescheid)
  3. evtl. Schlafsack, insofern benötigt
  4. Schmusetuch/ Kuscheltier, was in der Kita bleiben kann